Cookie-Hinweis

Für ein optimales Webangebot erheben wir mit Hilfe von Cookies Nutzungsinformationen, die wir, die TravelTrex GmbH, auch mit unseren Partnern teilen. Die Cookies sind entweder für die Seitenfunktion notwendig, oder dienen Analyse- und Marketingzwecken. Mit einem Klick auf akzeptieren Sie den Einsatz der nicht funktionsnotwendigen Cookies. Möchten Sie das nicht, klicken Sie auf . Weitere Informationen zur Cookienutzung und die Möglichkeit zur Änderung Ihrer Einstellungen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Informationen zum Verantwortlichen finden Sie in unserem Impressum. Informationen zu den Verarbeitungszwecken und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kundenbewertung

Fügen

2.491 Anzahl Bewertungen:

96 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,8
Informationen zum Wandern
Fügen

200 km Länge Wanderwege:

545 m Höhe Ort:

Aktivurlaub Fügen - Urlaub im aktivsten Tal der Welt!

Fügen

Fügen liegt auf 545 m Höhe am Fuße des Spieljochs und ist noch vor Mayerhofen die größte der 25 Gemeinden im Zillertal. Wie so viele Orte im "aktivsten Tal der Welt" ist Fügen ein Wintersportzentrum mit eigenem Skigebiet. Und genau diese Infrastruktur können Aktivurlauber auch im Sommer nutzen, um sich sportlich zu betätigen. Ob Wandern, Klettern, Mountainbiken oder Paragleiten - in Fügen kommt keine Langeweile auf.

Das gilt auch für das kulturelle Angebot des Ortes. In den engen Gassen des alten Ortskerns laden zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés zum Verweilen und Einkehren ein. Sehenswürdigkeiten wie die Pfarrkirche, das Heimatmuseum und das Schloss Fügen, in dem 1822 das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" zum ersten Mal öffentlich gesungen wurde, gilt es zu erkunden. Abgerundet wird das vielfältige Freizeitangebot in Fügen durch ein Erlebnisschwimmbad sowie zahlreiche Wellnessangebote, romantische Kutschentouren und Fahrten mit der berühmten Zillertalbahn.

Zillertal

Das Zillertal liegt im Herzen Tirols, grenzt im Süden mit den wunderschönen Zillertaler Alpen direkt an Südtirol und gilt nicht umsonst als das "aktivste Tal der Welt". Ob Mountainbiken, Wandern, Klettern oder Paragleiten - die Möglichkeiten, sich im Sommer an der frischen Alpenluft zu bewegen, sind hier schier endlos!

In den verschiedenen Regionen des Zillertals, die alle von einer atemberaubenden Landschaft mit weitläufigen Almen geprägt sind, kommt jeder Naturliebhaber auf seine Kosten. So können sich Mountainbiker auf über 800 km Radwegen austoben und Wanderer ein Netz von fast 1.000 km markierten Wegen erleben. Darüber hinaus glänzt das Tal mit Minigolfplätzen, Schwimmbädern, Badeseen und dem Hintertuxer Gletscher. Auf über 3.200 m Höhe, wo im Winter sonst Skifahrer und Snowboarder zu Hause sind, warten in der warmen Jahreszeit eine spektakuläre Panoramaterrasse, ein verschneiter Abenteuerspielplatz sowie Fels- und Eishöhlen darauf, erkundet zu werden.

Aber auch Urlauber, die es etwas ruhiger mögen, kommen im Zillertal auf ihre Kosten. Neben traditionellen Volksfesten, bei denen die Kultur und die Kulinarik der Region zelebriert werden, locken malerische Dörfer mit einer Mischung aus historischer Architektur und modernem Komfort.

Aktivitäten

Fügen liegt im "aktivsten Tal der Welt" und bietet Aktivurlaubern daher im Sommer zahlreiche Möglichkeiten, sich im Ort selbst und in der näheren Umgebung sportlich zu betätigen. Teile der fast 1.000 km markierten Fußwege und des 800 km langen Radwegenetzes des Zillertals beginnen natürlich auch in Fügen, so dass Wanderer und Mountainbiker von hier aus ausgedehnte Touren planen können. Der Ziller bietet sich für viele Wassersportarten an, und auf und an den Bergen rund um die Gemeinde kann auch geklettert werden.

Auf Tennisplätzen und in den Badmintonhallen können außerdem Bälle in verschiedenen Größen über das Netz gespielt oder bei ein paar Golf-Schnupperstunden vom Tee auf einer Driving Range und dem Fairway abgeschlagen werden. Für Familien mit Kindern gibt es rund um Fügen liebevoll gestaltete Abenteuerspielplätze, Schwimmbäder und den Naturbadesee bei Schlitters.

Ausflugsziele

Im "aktivsten Tal der Welt" können sich Urlauber zuallererst bei zahlreichen sportlichen Aktivitäten auspowern. Die faszinierende Bergwelt des Zillertals lässt sich so zum Beispiel beim Klettern, Raften oder Mountainbiken hautnah erleben. Etwas entspannter geht es im Sommer rund um Fügen dagegen beim Nordic Walking oder Wandern unter der wärmenden Alpensonne zu.

Abseits der Natur lohnt sich in Fügen und Umgebung allerdings auch noch der eine oder andere Besuch von meist überdachten Locations. Darunter die Holzerlebniswelt "FeuerWerk", in der etwa Führungen durch ein Biomasse-Heizkraftwerk angeboten werden, oder die Zillertaler Heumilch Sennerei, wo Groß und Klein den Käsern bei der Arbeit über die Schulter schauen können. Und nach einem kleinen Einkaufsbummel im Ort wartet am Bahnhof natürlich noch ein historisch-technisches Highlight: die Zillertalbahn. Auf der Strecke zwischen Mayrhofen und Jenbach verkehrt unter anderem ein alter Dampfzug! Und das von Ende Mai bis Ende August einmal täglich in beiden Richtungen von Dienstag bis Samstag sowie im September von Dienstag bis Sonntag.

Auch für Tages- und Familienausflüge gibt es von Fügen aus genügend Ziele. Zum einen bietet sich eine Tour mit dem Auto oder dem Rad auf einer der Alpenstraßen an, die sich durch die Region schlängeln. Die Zillerquelle zählt ebenso zu den lohnenswerten Zielen wie die Zillertal Erlebnistherme im Ortszentrum.

Abendunterhaltung

Skifahren, das Zillertal und Fügen gehören einfach zusammen. Kein Wunder also, dass der Ort auch als winterliche Après-Ski-Hochburg bekannt ist. Und im Sommer? Da können diese Locations perfekt dazu genutzt werden, um einen erlebnisreichen Tag in den Bergen am Abend ganz nach dem eigenen Geschmack ausklingen zu lassen. So geht in den über 30 Fügener Restaurants gediegener zu, wenn dort leckere Gerichte aus der regionalen und internationalen Küche serviert werden. Party und kalte Getränke sind dagegen in Bars und Pubs wie der "Kosis" angesagt. In der "Inselbar" kann auch bis früh in den Morgen getanzt werden, genau wie in der "Bawa Lounge", wo auch sechs Bowlingbahnen warten.

Anreise Fügen

  • Bahn: Fügen (im Ort), Jenbach (ca. 10 km), Innsbruck (ca. 45 km)
  • Flug: Innsbruck (ca. 50 km), Salzburg (ca. 150 km), München (ca. 160 km)

Unterkünfte in Fügen

Karte vergrössern

Suchen…

: Aktivurlaub Fügen

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.

Sicher buchen mit SportsTrex-Vorteilen

Loading...
StickyNewsletter